DIY DON’T BUY – Zwischenfazit

Hallo Zusammen, heute gibt es ein kurzes Zwischenfazit zu #2018DIYdontBuy. Hier findet ihr meinen ersten Beitrag zu diesem Projekt. 

Bezüglich kauf von Kleider fühle ich mich ganz gut. Ich habe auch im letzten Monat nichts gekauft. Es fällt mir erstaunlich leicht, auf Kleider von der Stange zu verzichten und ich habe nicht das Gefühl etwas zu verpassen. 

Beim Stoff fällt es mir etwas schwerer, nur auf mein Lager zurückzugreifen. Bis auf eine kleine Ausnahme, bin ich aber auch da stark geblieben. Beim neuen Raketenglacés-Jersey von Musterkitz konnte ich aber nicht widerstehen und habe mir etwas vorbestellt. Aber bis der bei mir ist, dauert es ja noch ein wenig 😉

Bis jetzt bin ich also beim nicht machen ganz gut dabei, beim nähen könnte ich noch ein wenig mehr machen, denn ich kann euch nicht viel neues zeigen. Ein Pulli und ein Shirt könnt ihr in meinem letzten #nähdirwas Beitrag betrachten, eine Handy-Hülle gibt es hier zu sehen.

Euch allen einen schönen (Sonn-)Tag!

Liebe Grüsse, Gwendolyn

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Verlinkt mit Lisa von «mein Feenstaub» – Zwischenfazit im März
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.